Festveranstaltung 30 Jahre Mauerfall

09.11.2019

Auf Einladung der CDU Oder Spree Moderierte André Schaller die Festveranstaltung zum 30. Jahrestag des Mauerfalls. Als Zeitzeugen standen ihm der Eisenhüttenstädter Günther Luhn und Dierk Homeyer MdL a.D. als Gesprächspartner zur Verfügung. Der eine aufgewachsen und werktätig in der damaligen DDR - der andere als junger Bundeswehroffizier im Jahr 1989 kurz hinter dem Eisernen Vorhang stationiert.

Zwei sehr eindrucksvolle Perspektiven und Einblicke zu den damaligen Ereignissen sowie einhellig viel Respekt und Dankbarkeit, für all diejenigen, die damals den Mut hatten, für Freiheit und Demokratie zu kämpfen.

30 Jahre Mauerfall. Dieser glückliche Moment unserer Geschichte wäre ohne Mut nicht möglich gewesen. Es war der Mut von Polen, die gegen die kommunistische Diktatur aufstanden. Es war der Mut von Ungarn, die die grüne Grenze öffneten. Es war der Mut von DDR-Bürgern, die sich nicht einschüchtern ließen von Stacheldraht, Schießbefehl, Willkürherrschaft und sozialistischer Umerziehung.

Weitere Interessante Artikel zum Jahrestag des Mauerfalls finden Sie auf der Internetseite der CDU Deutschland oder hier. 

aktualisiert von André Schaller, 11.11.2019, 10:35 Uhr